Skip to content

Investitionssicherheit im Biomethan-Handel!

Profitieren Sie von der Abnahme aller Qualitäten und Einsatzstoffe! Wie Sie sich mit der Produktion von Biomethan langfristig attraktive Gewinne sichern.

Nachhaltige Energie hat Potenzial:

Nutzen Sie Ihre Substrate für grünes Biomethan!

Biomethan ist die grüne Alternative zu fossilem Erdgas. Der größte Pluspunkt: Beim Einsatz von Biomethan entstehen kaum umweltschädliche Emissionen. Mit seinem großen Treibhausgas-­Minderungspotenzial leistet es so einen wichtigen Beitrag zur Energiewende – und hilft damit gleichzeitig beim Erreichen der Klimaziele.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Biomethan in allen Verbrauchssektoren von Mobilität über Wärme und Strom bis zur Industrie eingesetzt werden kann. Auch in Zukunft werden grüne Gase deshalb eine zunehmend wichtige Rolle für die europäische Energieversorgung spielen.

Biomethan ist auf Erdgasqualität aufbereitetes Biogas, das bei der Vergärung von Biomasse wie Reststoffen oder nachwachsenden Rohstoffen entsteht, also z.B. aus Bioabfall oder aus landwirtschaftlichen Erzeugnissen.

Nachhaltigkeit zahlt sich aus:

Ihre Eintrittskarte in den begehrten Biomethanmarkt!

Genau wie Erdgas wird Biomethan über das bestehende Gasnetz transportiert Anlagenbetreiber haben die Möglichkeit, ihre produzierten Mengen abzusetzen und von zusätzlichen Gewinnen zu profitieren. Entscheidend für die Einsatzmöglichkeiten des Biomethans und das daraus resultierende Gewinnpotenzial ist jeweils das eingesetzte Substrat, die entsprechende Biomethanqualität und vorhandene Zertifizierungen.

Produzenten müssen dabei sowohl veränderte Gesetzeslagen als auch neue und grundlegende Anforderungen an ihr produziertes Biogas im Blick behalten: von der Bilanzkreisführung über eine Zertifizierung nach REDcert oder ISCC, die Eintragung der Herkunftsnachweise in das jeweilige Biogasregister bis zum Transportmanagement.

Unsere Empfehlung: Verkaufen Sie Ihr Biomethan, denn wirtschaftliche Nachhaltigkeit ist planbar: Setzen Sie auf Erfahrung und langfristige Verträge!
Als erfahrener Vermarktungspartner übernimmt bmp greengas für Sie die internationale Abwicklung und öffnet Ihnen die Grenzen für den EU-weiten Handel mit Biomethan!
Feste Abnahmepreise und garantierte Abnahmemengen sichern monatliche Umsätze.
Unsere Verträge sind auf eine Laufzeit von ca. 10 Jahren angelegt.
Mit bankfähigen Verträgen schaffen wir Planungs- und Investitionssicherheit
Auch als Partner für kurzfristige Geschäfte auf dem Spot-Markt stehen wir zur Verfügung.
Abnahme an virtuelle und physische Handelspunkte

Erfolgreich nachhaltig:

mit uns als Partner!

bmp greengas ist Europas führender Vermarkter für Biomethan und der Experte für grüne Gase. Schon seit 2007 entwickeln wir effiziente Lösungen für die Energieversorgung von morgen. Wir gehören zum EnBW-Konzern mit 20 eigenen Biomethananlagen. Das Know-How rund um den Anlagenbetrieb und die Zertifizierung kommt auch den Produktionspartnern in ganz Europa zu Gute. Wir sind überzeugt: Indem wir Produzenten bei zukunftsrelevanten Themen wie dem Anlagenbau, dem optimalen Substrat-Mix und dem Handel von Biomethan beraten und unterstützen, leisten wir einen wertvollen Beitrag zu den europäischen Klimazielen. Zusammen mit Ihnen als Produktionspartner wollen wir diese Entwicklung weiter vorantreiben.

„Vereinbaren Sie einfach einen Termin, um ganz unverbindlich mehr über die Möglichkeiten und Potenziale der Produktion von Biomethan und die Abnahme Ihrer Mengen zu erfahren! Ich freue mich, von Ihnen zu hören.“

Ihr Ansprechpartner für die Produktion von Biomethan

Florian Siebert

Lassen Sie uns gemeinsam handeln für eine wirtschaftliche und planbare Energiewende.

bmp greengas GmbH
Ganghoferstraße 68a
D-80339 München

Kontakt

„Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin. Ich freue mich, von Ihnen zu hören!“ – Florian Siebert

Die über die als Pflichtfeld gekennzeichneten personenbezogenen Daten verarbeiten wir – die bmp greengas GmbH – zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Weitere Informationen zu unserem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, insbesondere zu Ihren Rechten als betroffene Person und Ihrem Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzbehörde und unsere Kontaktdaten finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.